Der letzte Kampf

70 Jahre nach Kriegsende und 49 Jahre nach der Erstveröffentlichung erscheint das umfangreiche Sachbuch des verstorbenen Journalisten und Kriegsberichterstatters neu. C. Ryan (s.a. "Die Brücke von Arnheim" und "Der Der letzte Kampf längste Tag") beschreibt in seinem typischen Stil den Kampf um Berlin vom 16. April bis zur (Teil-)Kapitulation am 4. Mai 1945. Zahlreiche Fotos und Karten sind wichtige Dokumente und unterstützen das spannende geschriebene Werk. Zu Verständnis und Einordnung unerlässlich ist die Einführung des Historikers J. Hürter. Dort heißt es: "was sie [die Geschichtserzählung Ryans] nicht ist: eine reflektierte Studie mit wissenschaftlichem Anspruch. Sein Buch ist eine historische Collage mit den Zügen eines packenden Tatsachenromans" (S. XII). In großen Büchereien eventuell möglich.

Michael Müller

Michael Müller

rezensiert für den Borromäusverein.

Der letzte Kampf

Der letzte Kampf

Cornelius Ryan
Theiss (2015)

480, [26] S. : Ill., Kt.
fest geb.

MedienNr.: 581384
ISBN 978-3-8062-3026-0
9783806230260
ca. 29,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: