Die Alpen

Der umfangreiche und großformatige Band erschien erstmals im Jahr 2005. Diese aktualisierte und überarbeitete Neuausgabe wurde erweitert und mit vielen neuen Fotos versehen. Das Buch ist ein Grundlagenwerk über diese besondere Region Die Alpen in der Mitte Europas: Entstehung, Siedlungsgeschichte, Entwicklung sehr unterschiedlicher Kulturlandschaften, der Wandel von der Agrar- über die Industrie- bis zur heutigen Dienstleistungsgesellschaft. Zudem geht der Autor, ein emeritierter Professor für Kulturgeographie und Berater für mehrere Alpenschutzkommissionen, auf Probleme ein wie die Entsiedlung in peripheren Lagen sowie die gleichzeitige Verstädterung gut erreichbarer Täler durch übermäßiges Bevölkerungswachstum. Auch kritisiert er die Entwicklung der Alpen in einigen Teilen zu einer Kulisse mit künstlichen Freizeiterlebnissen. Bei seinem Ausblick in die Zukunft empfiehlt er, die Alpen als dezentralen Lebens- und Wirtschaftsraum aufzuwerten, um alte Kulturlandschaften zu erhalten. Ein informatives Buch mit reichlich Illustrationen (auch Karten in den Buchdeckeln), außerdem Hinweise auf Literatur und Internet-Seiten. - Empfehlenswert.

Roswitha Bähr

Roswitha Bähr

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die Alpen

Die Alpen

Werner Bätzing
wbg Theiss (2018)

215 S. : überw. Ill. (farb.), Kt.
fest geb.

MedienNr.: 905236
ISBN 978-3-8062-3779-5
9783806237795
ca. 38,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Er
Diesen Titel bei der ekz kaufen.