Biene, Igel, Schmetterling

Nützliche Gäste im Garten bestäuben Blüten, vertilgen Schädlinge, verbessern den Boden und sichern das ökologische Gleichgewicht. Der Autor, Initiator des Konzepts "Insektenfreundlicher Gartenbau", stellt zunächst Biene, Igel, Schmetterling mit kurzem Text und beeindruckenden Fotos Porträts der bestäubenden Insekten vor - von Bienen über Hummeln, Schmetterlingen bis zu Käfern. Es folgen Insekten, die sich von lebenden Beutetieren ernähren (z.B. Marienkäfer) und hilfreiche Mitarbeiter, die man leicht übersieht, wie Spinnen, Vögel und Igel oder Maulwurf. All diesen Nützlingen kann der Gärtner entgegenkommen mit natürlichen Verstecken und ausgewählten Pflanzen. Wenn man noch mehr zum selbstreguliertem Ökosystem beitragen will, empfiehlt Sébastian Levret ein Insektenhotel, das man mit Hilfe der gut verständlichen Gebrauchsanweisung selber bauen oder käuflich erwerben kann - für solche und auch für Nistkästen betreibt der Autor in den Vogesen ein Atelier. Zuletzt empfiehlt der Autor Bienenhaltung für Einsteiger: Ein Bienenstock im Garten fördert die Artenvielfalt. Das Vermitteln von Imkerei-Grundwissen in diesem Buch ist jedoch viel zu wenig, um sich praktisch an dieses große Gebiet zu wagen! - Insgesamt ist dieser Ratgeber zum großen Teil wie ein Biologiebuch zum Nachschlagen gut geeignet. Ebenso für Büchereien.

Gertraud Roth

Gertraud Roth

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Biene, Igel, Schmetterling

Biene, Igel, Schmetterling

Sébastien Levret
Bassermann (2019)

127 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.)
kt.

MedienNr.: 914190
ISBN 978-3-8094-3972-1
9783809439721
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.