Alles Bio vom Balkon

Wer keinen eigenen Garten oder wenigstens einen Schrebergarten besitzt, hat möglicherweise einen Balkon. Sogar auf kleinster Fläche lassen sich hier Obst, Gemüse oder auch nur einige Kräuter selbst ziehen. Dieser Gartenratgeber Alles Bio vom Balkon widmet sich genau diesem Thema und bietet eine Menge an Vorschlägen, wie man mit richtiger Planung und entsprechenden Pflanzgefäßen selbst auf kleineren Räumen gärtnerische Erfolge vorweisen kann. Nach der Klärung statischer, mietrechtlicher und allgemeiner Fragen kann es ans Bepflanzen gehen. Hier gibt das Buch, illustriert durch schöne Fotos, enorm viele Tipps, wie Balkongemüse aus eigener Ernte erfolgreich wachsen kann, wie gedüngt und gewässert werden muss und welche Sorten sich besonders fürs Balkongärtnern eignen. Am unkompliziertesten ist der Anbau von Kräutern, was deshalb für den weniger erfahrenen Anfänger am sinnvollsten sein dürfte. Etwas herausfordernder ist da schon die Pflanzung und Pflege von Topfobst (mit Schnitt und Winterversorgung). Auch dazu gibt es ausreichend Hinweise. Den Abschluss bilden gut fotografierte Pflanzenportraits. Beschrieben werden deren Eignung für den Balkon, ihre Ansprüche und der, für einen adäquaten Erfolg, notwendige Arbeitsaufwand. - Ein kleiner, aber gut informierender Ratgeber fürs Gärtnern auf dem Balkon, der als Einstieg in diese Gartenform bestens geeignet ist. Empfehlenswert!

Josef Schnurrer

Josef Schnurrer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Alles Bio vom Balkon

Alles Bio vom Balkon

Ursula Kopp
Bassermann (2021)

89 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 981007
ISBN 978-3-8094-4318-6
9783809443186
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: