Miss Bensons Reise

Der kurze Prolog dieses Romans springt zurück ins Jahr 1916. Die zehnjährige Margery Benson verbringt einen Nachmittag mit ihrem geliebten Vater in dessen Bibliothek. Wieder einmal blättern sie in ihrem Lieblingsbuch mit dem Titel Miss Bensons Reise "Unglaubliche Geschöpfe". Ein kleiner, auf den ersten Blick unscheinbarer Käfer hat es ihnen besonders angetan und der Pfarrer und seine Tochter träumen davon, ihn eines Tages in Neukaledonien, einer französischen Inselgruppe im Südpazifik, zu entdecken. Die fehlende Logik dieses Vorhabens interessiert sie beide nicht. Noch am selben Tag trifft die Familie ein furchtbarer Schicksalsschlag. 35 Jahre später ist aus dem kleinen, wissbegierigen Mädchen keine Insekten-Forscherin geworden, sondern eine unzufriedene, vereinsamte Hauswirtschaftslehrerin, die an einem besonders frustrierenden Schultag die folgenschwere Entscheidung trifft, endlich aufzubrechen, um den Käfer zu finden. Gemeinsam mit Enid Pretty, ihrer per Annonce gefundenen Reisebegleitung und mit einer gehörigem Portion Wagemut macht sie sich auf den Weg nach "down under". - Wer Rachel Joyce kennt, weiß, dass ihre Figuren immer Geheimnisse mit sich herumtragen und den Verlust geliebter Menschen verarbeiten müssen (zul. "Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie", BP/mp 18/385). Wieder einmal gelingt ihr eine faszinierende Balance zwischen Humor, Spannung und Dramatik. Im Mittelpunkt steht die hinreißende Freundschaftsgeschichte zwischen Margery und Enid, eine Verbindung, die nach sehr holprigem Beginn für beide so eng und überlebenswichtig wird, wie man es sich kaum vorstellen kann und für großen Herzschmerz sorgt. Allen Büchereien vorbehaltlos empfohlen.

Susanne Steufmehl

Susanne Steufmehl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Miss Bensons Reise

Miss Bensons Reise

Rachel Joyce ; aus dem Englischen von Maria Andreas
Krüger (2020)

478 Seiten : Illustrationen, Karte
fest geb.

MedienNr.: 968935
ISBN 978-3-8105-2233-7
9783810522337
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: