Wintergemüse

Wer auch im späten Herbst und während des Winters nicht auf frisches Gemüse aus dem eigenen Garten verzichten möchte, sollte schon im Sommer die entsprechenden Pflanzen aussäen. Dieser sehr informative Ratgeber bietet vor allem Wintergemüse für den weniger erfahrenen Hobbygärtner alle Informationen, die er von der Aussaat bis zur Ernte des entsprechenden Gemüses benötigt. Pflanz- und Temperaturtabellen, Sortenauswahl, Anbaumöglichkeiten im Gewächshaus, dem Früh-, Hoch- oder Folientunnelbeet werden genauso thematisiert wie Düngung und eine auf Sorten bezogene Ernte bzw. Lagerung. Den absolut überwiegenden Teil des Buches nehmen die sehr ausführlichen und hervorragen fotografierten Pflanzenporträts ein. Jedes einzelne ist auf Doppelseiten umfangreich beschrieben und mit "Spickzetteln" versehen. Hier findet man alles, was für den jeweiligen Anbau, die Frosthärte, den Nährstoffbedarf, den Pflanzabstand, die eventuelle Lagerung und eine spätere Verwendung in der Küche wichtig sein könnte. Beschrieben wird praktisch alles an Salaten, Gemüse und Kräutern, was man in unseren Breiten relativ problemlos anbauen, auch nach entsprechenden Frösten noch ernten und gezielt zur gesunden Selbstversorgung rund ums Jahr einsetzen kann. Hilfreich für das Wintergemüse ist außerdem, dass es zu dieser Jahreszeit wegen der Kälte kaum nennenswerte Schädlinge wie Schnecken oder Läuse gibt. - Ein Ratgeber, der ein bei Gartenfreunden oft wenig beachtetes Thema fach- und sachgerecht in den Mittelpunkt rückt und daher für alle Büchereien sehr zu empfehlen ist.

Josef Schnurrer

Josef Schnurrer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Wintergemüse

Wintergemüse

Heidi Lorey
ulmer (2020)

144 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
kt.

MedienNr.: 602609
ISBN 978-3-8186-1040-1
9783818610401
ca. 17,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: