Der Vatikan

Ein Bildband über den Vatikan ist nichts Neues, doch bringt dieser einiges Neue. Er besticht vor allem durch seine Ausstattung. In mehr als 1000 Farbfotografien, viele davon aufwendig doppelseitig, viele allerdings auch nur in Briefmarkengröße, Der Vatikan stellt er den Vatikan, seine Kirchen, Museen und Werkstätten, die Kunstschätze, vor allem aber auch die dort lebenden und arbeitenden Menschen vom Papst bis zum Chorknaben vor. Die in die Kapitel einführenden Begleittexte sind knapp, die Bildunterschriften gut und ausreichend. Bei der Themen- und Bildauswahl bleiben allerdings einige Wünsche offen. Am interessantesten und aussagestärksten sind wohl die Abschnitte "Alltag" und vor allem "Menschen", dagegen sind die "Schätze" unnötig breit ausführt. Und statt seitenweise Messkännchen oder Weihrauchgefäße vorgestellt zu bekommen hätte man sich an anderen Stellen lieber Hinweise auf Rundfunk und Presse und vor allem auf die Briefmarken gewünscht. Bei dem Kapitel Architektur fehlt ein Gang durch die Grotten oder zum Petersgrab, statt Viterbo wäre Castel Gandolfo wichtiger gewesen. Insgesamt überwiegt aber der positive Eindruck einer umfassenden Einführung zu einem erstaunlich günstigen Preis.

Heinrich Pleticha

Heinrich Pleticha

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Der Vatikan

Der Vatikan

Michael Collins. [Fotos: Christopher Pillitz ...]
Dorling Kindersley (2009)

311 S. : überw. Ill. (überw. farb.), Kt.
fest geb.

MedienNr.: 314318
ISBN 978-3-8310-1471-2
9783831014712
ca. 29,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re, Ku
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: