Das perfekte Kleid

Das perfekte Kleid sitzt gut, die Farbe und der Schnitt passen zum Typ und zur Figur. Die Designerin Cabie hat drei Grundschnitte erarbeitet und bietet dazu Variationen an, sodass jede Frau sich ein für sie passendes Kleid selbst Das perfekte Kleid nähen kann. Erste Hilfe bei der richtigen Schnittauswahl bietet eine Stilkunde, wo auf die einzelnen Figurtypen eingegangen wird und die für diese Figur perfekten Grundschnitte vorgestellt werden. Die Grundmodelle sind ein gerade geschnittenes Kleid in einem Stück ohne Taillennaht, ein tailliertes Kleid und ein Wickelkleid. Für alle Modelle gibt es Varianten in Ausschnittformen, Kragenformen und Ärmelformen, sodass man sich wie in einem Baukastensystem sein Kleid zusammenstellen kann. Schnittmusterbögen sind beigefügt mit Schnitten von Größe 34 bis Größe 54. Das Kapitel "Wissenswertes" befasst sich mit Grundlagen zur Stoffwahl, zu Nähtechniken, zur Schnittanpassung und enthält eine Maßtabelle. Die Anleitungen sind verständlich geschrieben. Allerdings sollte man schon recht gute Nähkenntnisse besitzen. Sehr schön sind die zahlreichen Fotos mit Models, die die verschiedenen Figurtypen mit den Kleidervariationen zeigen und die eben keine Modelmaße haben, sondern ganz normale Frauenfiguren besitzen. Mithilfe einer App fürs Smartphone oder Tablet kann man die Kleider auch in 3-D rundum betrachten. Ein inspirierendes und praktisches Nähbuch, überall gut einsetzbar.

Christiane Kühr

Christiane Kühr

rezensiert für den Borromäusverein.

Das perfekte Kleid

Das perfekte Kleid

Evelien Cabie. Fotos von Clair Obscur
Dorling Kindersley (2017)

120 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 591146
ISBN 978-3-8310-3371-3
9783831033713
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.