Zero waste für Einsteiger

Mikroplastik im Meer, giftige Dämpfe beim Verbrennen von Plastikmüll, durch Plastik vergiftete Tiere, Plastik in der Nahrungskette - inzwischen denken immer mehr Menschen darüber nach, wie sie Müll vermeiden können. Je nach Engagement Zero waste für Einsteiger bedeutet dies den Gang zum Unverpacktladen, den Verzicht auf Fast Fashion oder das Selber-Herstellen von Putzmitteln u.v.m. Im Netz und in Büchern findet man bereits manches zu diesem Thema, aber trotzdem ist das Buch von Kate Arnell empfehlenswert, denn sie lebt Zero Waste. Sie erklärt hier die Grundlagen, erzählt viel Persönliches (Erfolge und Enttäuschungen), nimmt Einsteiger mit ihrem 6-Wochen-Programm an die Hand und bleibt bei alledem angenehm unaufdringlich. Dem Leser vermittelt sie ohne erhobenen Zeigefinger neue Ideen. Auch wenn man vieles schon gehört hat, ist diese Zusammenfassung toll, so kommt man eher zum Nachdenken und hoffentlich Umdenken. Empfohlen für alle Bestände.

Ruthild Kropp

Ruthild Kropp

rezensiert für den Borromäusverein.

Zero waste für Einsteiger

Zero waste für Einsteiger

Kate Arnell ; Übersetzung: Annette Ostlaender
Dorling Kindersley Verlag GmbH (2020)

224 Seiten : Illustrationen (farbig)
kt.

MedienNr.: 600573
ISBN 978-3-8310-3895-4
9783831038954
ca. 16,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr, So
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: