Die Interessanten

Drei Mädchen und drei Jungen haben sich in den 70er Jahren in einem alternativ-künstlerischen Feriencamp in der Nähe New Yorks kennengelernt und bleiben trotz sehr unterschiedlicher Berufs- und Lebenswege stets in Kontakt. Zuneigung, Die Interessanten Liebe, und Hilfsbereitschaft, aber auch Gefühle der Minderwertigkeit, Lüge, Stolz, und Neid charakterisieren ihre Beziehungen über die vier Jahrzehnte, die hier erzählt werden. Die einen, privilegiert durch ihre Herkunft oder herausgehoben dank der erfolgreichen Karriere der Mutter, setzen sich beruflich durch oder scheitern, gerade weil sie nicht gelernt haben, sich durchzubeißen, die anderen sind erfolgreich dank eines herausragenden Talents und großer Einsatzbereitschaft. Haupterzählerin ist Jules, ein Mädchen, das sich wegen seiner niedrigen Herkunft und seines nicht so attraktiven Äußeren in der Clique als Fremdkörper empfindet. Nur folgerichtig und realistisch, dass sie sich nicht für den "Alphamann" entscheidet, sondern Dennis, einen biederen Durchschnittstypen heiratet. Spannend und lebensklug erzählt die Autorin wie sich in der anfangs homogenen, nur auf Sympathie und gemeinsame Ideale gegründeten Gemeinschaft Spannungen aufbauen - vor allem aufgrund gesellschaftlicher Unterschiede, wie sich Beziehungen verändern, wie sich die unterschiedlichen Charaktere und Talente entwickeln, Ideale verloren gehen oder wie einmal getroffene (falsche) Entscheidungen den Lebensweg dauerhaft determinieren. Es steckt viel Lebensweisheit und Empathie in diesem, nebenbei auch die amerikanische Gesellschaft meisterhaft charakterisierenden Entwicklungsroman, der gerade durch die Alltäglichkeit, ja Banalität des Erzählten zu berühren und zu fesseln vermag. Zu empfehlen! (Übers.: Werner Löcher-Lawrence)

Helmer Passon

Helmer Passon

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die Interessanten

Die Interessanten

Meg Wolitzer
DuMont (2015)

606 S.
kt.

MedienNr.: 585734
ISBN 978-3-8321-6339-6
9783832163396
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.