Houwelandt

Jorge und Esther haben Spanien zu ihrem Altersruhesitz gewählt. Jorge, promovierter Mathematiker, will mit seiner Familie, dessen patriarchales Oberhaupt er war, nichts mehr zu tun haben. Hinter seinem Rücken bereitet Esther eine Houwelandt große Familienfeier zu seinem bevorstehenden 80. Geburtstag vor, obwohl weder er noch ihre drei Kinder daran interessiert sind. Unter einem Vorwand fliegt sie nach Deutschland, da die Feier in ihrer dortigen Villa stattfinden soll, die ihr knapp 60 Jahre alter Sohn bewohnt. Doch dann entwickeln sich die Ereignisse in eine ganz andere Richtung. Esther beschließt, nicht mehr nach Spanien zurückzukehren. Als Jorge zwei Tage vor seinem Geburtstag stirbt, bleibt der Familie eine gemeinsame Feier nicht erspart. - Ein etwas spröde erzählter Roman, der sich wohl v.a. aufmerksamen Lesern erschließen wird.

Bernhard Huber

Bernhard Huber

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Houwelandt

Houwelandt

John von Düffel
DuMont (2004)

315 S.
fest geb.

MedienNr.: 217130
ISBN 978-3-8321-7882-6
9783832178826
ca. 19,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: