Im weißen Kreis

Louise Boni, eigenwillige Hauptkommissarin der Freiburger Kripo, bekannt aus fünf vorausgehenden Krimis aus der Feder des preisgekrönten Krimi-Autors Bottini, erhält einen Hinweis auf einen geheimen Waffendeal und einen geplanten Im weißen Kreis Mordanschlag. Das gilt es gerade kurz vor dem Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 zu verhindern. Aber wer soll überhaupt das potentielle Opfer sein? Boni macht sich mit ihren Kollegen auf die Suche. Sie spürt dabei ein verdeckt operierendes Neonazi-Netzwerk auf, das bis in Polizeikreise hinein zu reichen scheint. Der Verfassungsschutz spielt nicht mit offenen Karten und torpediert die Ermittlungen der Freiburger Truppe. Am Ende fühlt sich die Kommissarin wieder mal - erschöpft und ausgebrannt. - Den deutsche Ableger des Ku-Klux-Klans, die NSU-Morde, das NPD-Verbotsverfahren und den Völkermord in Ruanda, das alles mischt Bottini in seinem neuesten Louise-Boni-Krimi zu einer stimmigen, spannenden Story zusammen, ganz hart an der Wirklichkeit. Lesenswert!

Marion Sedelmayer

Marion Sedelmayer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Im weißen Kreis

Im weißen Kreis

Oliver Bottini
DuMont (2015)

299 S.
kt.

MedienNr.: 582269
ISBN 978-3-8321-9699-8
9783832196998
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: