Alhambra

Der junge Schüler "Bosten" gerät während einer Sprachreise auf Granada durch ein Zeittor in Form einer unscheinbaren Kachel unvermittelt in das Jahr 1492. Nach der 700-jährigen Herrschaft der Mauren haben die Christen Alhambra Granada endgültig von den Muslimen zurückerobert. In den Wirren aus Neid, Angst und Grausamkeit gerät Bosten in die Fänge der spanischen Inquisition, und die Situation wird lebensgefährlich. Kann er den Weg zurück in die Gegenwart finden? Und welche schicksalhafte Rolle spielt die Entdeckung Amerikas durch Kolumbus? Dieter Wien liest diese 10,5-stündige Produktion. Sein eigenwilliges Sprechtempo, künstliche Betonungs-Längen sowie ein ausgeprägtes Rollen in der Stimme machen das Hörbuch neben einer nicht vorhandenen deutlichen Aussprache eher zu einer Tortur als zu einem Hörgenuss. Hierüber können leider auch die orientalischen Musikeinspielungen nichts ändern. Leider potenzieren sich so die Schwächen des Romans mit denen der Umsetzung. Nur für Lesemuffel als Hörbuch brauchbar.

Sebastian Loth

Sebastian Loth

rezensiert für den Borromäusverein.

Alhambra

Alhambra

Kirsten Boie. Gesprochen von Dieter Wien
Jumbo (2007)

Goya Lit
8 CDs
CD

MedienNr.: 278181
ISBN 978-3-8337-1982-0
9783833719820
ca. 29,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: