Elefantenmond

Neid ist so eine Sache, er quält einen und wenn man versucht, ihn mit Bosheit zu besiegen, kommt dennoch kein Glücksgefühl auf. Neid bleibt, das erlebt der Elefant in dieser Geschichte am eigenen Leib, besser gesagt im eigenen Bauch. Elefantenmond Voller Neid auf die schönen Kürbisse seines Widersachers stiehlt und isst er einen Kürbis nach dem anderen. Dabei übersieht er, dass sich in einem Kürbis sein Gegner, der Hase, versteckt hat. Der hockt nun in seinem Bauch und schimpft, sodass der Elefant nicht zur Ruhe kommt. Dem Theatro Piccolo und dem Ensemble lyASA Zimbabwe gelingt es in einzigartiger Weise, die Geschichte in Geräusche und Klänge zu verwandeln. Entstanden ist eine Mischung aus Märchenerzählung und Gesangsdarbietung, die die Hörer so gefangen nimmt, dass sie den afrikanischen Wald förmlich spüren können. Überall empfohlen.

Birgit Ebbert

Birgit Ebbert

rezensiert für den Borromäusverein.

Elefantenmond

Elefantenmond

Theatro Piccolo ... Mit Roland Düringer ...
Jumbo (2008)

1 CD
CD

MedienNr.: 560129
ISBN 978-3-8337-2155-7
9783833721557
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: