Der Fluch der Wikinger

Erik Thorvaldsson, einer der berühmtesten Wikinger, segelt mit siebenhundert Anhängern von Island nach Grönland um eine neue Kolonie zu gründen - und unsere Zeitdetektive sind dabei. Doch die Überfahrt ist rau und die Siedler Der Fluch der Wikinger geraten in einen furchtbaren Sturm. Einige Schiffe kentern, andere kehren um. So gelangen schließlich noch 14 Drachenboote und etwa 400 Siedler mit Hausrat, Vorräten und Vieh in den Eriksfjord. Aber die Gefahren sind noch nicht zu Ende. Unsere Zeitreisenden freunden sich mit Eriks Sohn Leif an und anstatt die Schafe zu hüten, erkunden sie die Umgebung und entdecken eine ansehnliche Zahl fremder Krieger. Diese wird von Erics Todfeind Thorgest angeführt, der sich am Jarl rächen will für den Tod seiner Söhne. Aber Kim, Julian, Leon und die schlaue Katze Kija können in letzter Minute die Siedler warnen, so dass sich alles zu einem guten Ende wendet. Stephan Schad liest so differenziert, dass Hörspielqualität entsteht. Spannung pur und für alle Fans der Zeitdetektive ein Ohrenschmaus.

Ursula Reich

Ursula Reich

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Fluch der Wikinger

Der Fluch der Wikinger

Fabian Lenk. Gesprochen von Stephan Schad
Jumbo (2011)

Die Zeitdetektive / Fabian Lenk ; 24
1 CD
CD

MedienNr.: 570171
ISBN 978-3-8337-2821-1
9783833728211
ca. 10,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: