Agatha Oddly - Das Verbrechen wartet nicht

Die 13-jährige Agatha Oddlow geht auf eine Eliteschule und gilt dort als sonderbar, weshalb sie von ihren Mitschülern auch Agatha Oddly (englisch für sonderbar) genannt wird. Auch ihr bester Freund Liam gilt an der Schule als Nerd. Agatha Oddly - Das Verbrechen wartet nicht Gemeinsam betätigen sich beide als Detektive, wobei ihnen noch ein spektakulärer Fall fehlt. Der ergibt sich jedoch, als im Hyde-Park eine ältere Dame angefahren wird. Agatha fällt beim Warten auf den Krankenwagen ein Tattoo am Handgelenk der Dame auf, das ihr seltsam bekannt vorkommt. Dieses Tattoo bringt sie zusammen mit Liam auf die Spur einer Geheimgilde, der auch Agathas verstorbene Mutter angehörte. Gleichzeitig ist das Londoner Trinkwasser plötzlich durch Rotalgen verseucht und Agatha wird von einem Unbekannten bedroht. Nachdem sich ihre Mitschülerin Brianna den beiden selbsternannten Detektiven angeschlossen hat, lösen die drei unter Einsatz ihres Lebens diesen Fall. Leonie Landa liest das brisante Abenteuer nuanciert und eingängig vor und verleiht der unkonventionellen, blitzgescheiten Heldin eine unverwechselbare Stimme. Dieses erste Abenteuer einer neuen Krimireihe für ältere Kinder kann allen Beständen mit Bedarf in diesem Bereich empfohlen werden.

Gabriele Güterbock-Rottkord

Gabriele Güterbock-Rottkord

rezensiert für den Borromäusverein.

Agatha Oddly - Das Verbrechen wartet nicht

Agatha Oddly - Das Verbrechen wartet nicht

Lena Jones. Gesprochen von Leonie Landa
Jumbo (2019)

Agatha Oddly ; [1]
3 CD (ca. 240 Min.)
CD

MedienNr.: 596300
ISBN 978-3-8337-3966-8
9783833739668
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 12
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: