Das Teubner Handbuch Saucen

Die berühmte Knoblauchsauce Aioli hat wohl jeder schon einmal gegessen, aber haben Sie sie auch schon selbst hergestellt? Mit dem Teubner-Band ist das kein Problem mehr. Dieses Standardwerk bietet darüber hinaus viel Wissenswertes Das Teubner Handbuch Saucen rund um die Saucenherstellung. Welche Sauce passt zu Fisch, Fleisch, Salat und Süßspeisen? Grundlagen wie Öle, Fette, salzige oder süße Zutaten werden erläutert. Nach einer hervorragenden und ausführlichen Einführung in die Herstellung von Fonds, Jus, Glace und Grundsaucen mit Abwandlungen folgt eine Pannenhilfe: "Was tue ich, wenn...". Wissenswertes über Kochwerkzeuge sowie ein Glossar der gängigen Begriffe bei der Herstellung von Saucen fehlen ebenso wenig wie die sehr appetitanregenden Farbfotos. Verständliche Arbeitsschritte im ausführlichen Rezeptteil runden das durchweg gelungene Saucenhandbuch ab. - Für jeden Kochbuchbestand, aber auch für die eigene Küche unentbehrlich.

Anna Bartjes-Schohe

Anna Bartjes-Schohe

rezensiert für den Borromäusverein.

Das Teubner Handbuch Saucen

Das Teubner Handbuch Saucen

[Red., Text, Lektorat: Bärbel Schermer ...]. Fotogr.: Teubner Foodfoto Dorothee Gödert ...
Gräfe und Unzer (2006)

448 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 550820
ISBN 978-3-8338-0161-7
9783833801617
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.