Tod und Trauer in den Weltreligionen

Die Abbildung auf dem Einband des Taschenbuches ist ein wenig irreführend: Dort sind die Pyramiden zu sehen - im Buch hingegen geht es nicht um den Totenkult der Ägypter oder anderer vergangener Kulturen, sondern um die Themenbereiche Tod und Trauer in den Weltreligionen rund um den Tod im Lichte der fünf großen Weltreligionen. Nach einer Einführung, die sich der Verbindung von Tod und Religion(en) allgemein widmet, kommen - sehr übersichtlich und immer nach dem gleichen Schema - die Weltreligionen und ihre jeweils einzigartige, manchmal aber auch vergleichbare Einstellung zu Tod und Trauer zur Sprache. Jeweils ausgehend vom Glaubensfundament werden die Fragen nach dem Phänomen Tod an sich, der Jenseitsvorstellung, Sterbebegleitung, Bestattung, Trauer und Grabkultur an jede Religion gestellt, fundiert und leicht verständlich beantwortet sowie der Platz des Todes im Leben der Gläubigen verortet. Ein Glossar und weiterführende Literaturhinweise runden das sehr empfehlenswerte Büchlein ab, das in keiner Bücherei fehlen sollte.

Susanne Elsner

Susanne Elsner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Tod und Trauer in den Weltreligionen

Tod und Trauer in den Weltreligionen

Georg Schwikart
Topos Plus (2010)

Topos-Taschenbücher ; 605
110 S.
kt.

MedienNr.: 567072
ISBN 978-3-8367-0605-6
9783836706056
ca. 9,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.