Immer wieder neu anfangen dürfen

Angesichts leerer Beichtstühle möchte der Autor einen neuen Zugang zum Sakrament der Beichte eröffnen. Ein geschichtlicher Überblick macht deutlich: Inhalt und Form der Beichte waren schon immer einem Wandel unterworfen und rechtfertigen Immer wieder neu anfangen dürfen ebenso künftig eine Veränderung. Nach einem kurzen Befund über die momentane Situation der Beichte stellt der Autor in seinen Ausführungen den Sündenbegriff auf eine neue, breitere Grundlage. Ausgehend von theologischen, philosophischen und gesellschaftsbezogenen Zugängen verlagert er den Akzent von Schuld und Vergehen auf die Angst. Sünde wird damit theologisch und psychologisch stimmig im Kontext von Angst und Misstrauen gedeutet. Der Autor plädiert für diesen erneuerten Sündenbegriff, der sich von der verhängnisvollen Fixierung auf Schuld löst und die ganze Not des Beichtenden in den Blick nimmt, der gerade in seiner Not den Zuspruch Gottes erfahren möchte. Es geht ihm nicht darum, die bisherige Beichte zu ersetzen, sondern um ein umfassenderes Verständnis, bei dem die Beichte zum Sakrament der Ermutigung wird und der Beichtende Frieden schließt mit Gott, der Welt und sich selbst. Im letzten Kapitel des Buches zeigt der Autor auf, wie die hier vorgestellte Praxis der Beichte umgesetzt werden kann. Zur besseren Veranschaulichung werden die verschiedenen Elemente der Beichte erläutert, angefangen von der Vorbereitung, dem Bekenntnis, der Lossprechung und Buße bis hin zur Frage nach der Regelmäßigkeit und den Rahmenbedingungen. Die spezifischen Belange der Kinder- und Jugendbeichte werden in einem Unterkapitel thematisiert. Der Band sollte für alle Beichtväter zur Pflichtlektüre werden. Er ist sehr zu empfehlen, um einen neuen Zugang zum Sakrament der Ermutigung zu finden.

Josef Braun

Josef Braun

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Immer wieder neu anfangen dürfen

Immer wieder neu anfangen dürfen

Ansgar Wiedenhaus
Topos plus (2010)

Topos-Taschenbücher ; 710
104 S.
kt.

MedienNr.: 318788
ISBN 978-3-8367-0710-7
9783836707107
ca. 9,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.