Intimität

Klar und gut verständlich sortiert der Autor in diesem schmalen, aber lohnenden Buch, was häufig in einer Mischung von Gefühlen erlebt wird: Intimität, Emotionalität, Liebe, Sexualität, Berührung, Spiritualität. Behutsam trennt Intimität er diese verschiedenen Bereiche der Begegnung und weist so, ohne dabei explizit zu raten, Wege des Umgangs mit den verschiedenen Beziehungen, die Menschen in ihrem Leben eingehen, wobei auch zölibatär lebende Menschen angesprochen sind. Insbesondere für Seelsorgerinnen und Seelsorger bedenkenswert sind die abschließenden Kapitel zu Intimität und Therapie oder Seelsorge, in die auch Präzisierungen einfließen, die zur Prävention von Grenzüberschreitungen und Missbrauch in therapeutischen und seelsorgerischen Kontexten dringend zu beachten sind. Dem Buch, das in überschaubaren und leicht lesbaren Kapiteln umfassend in das Thema einführt, sind viele Leser/innen zu wünschen.

Annette Jantzen

Annette Jantzen

rezensiert für den Borromäusverein.

Intimität

Intimität

Wunibald Müller
Topos plus (2013)

Topos-Taschenbücher ; 858
108 S.
kt.

MedienNr.: 394296
ISBN 978-3-8367-0858-6
9783836708586
ca. 9,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: