Die geheimen Gärten der Cotswolds

Wenig westlich von Oxford liegen die Cotswolds, eine hügelige und ländlich geprägte Region im Süden Englands. Dort ansässige Landbesitzer haben von je her viel Wert auf die Gestaltung ihrer Gärten gelegt, sodass Tradition und Die geheimen Gärten der Cotswolds Gartenkultur hier bis heute eine sehr enge Verbindung eingehen. Dieser Text-/Bildband belegt dies auf eindrucksvolle Weise durch seine vielen eindrucksvoll fotografierten Bilder. So streift man durch 20 unterschiedliche Gärten, lernt deren Besitzer und ihr gärtnerisches Ansinnen kennen und bewundert die Schönheit und Durchdachtheit ihrer Anlagen. Man ist fasziniert von der Harmonie zwischen den Wohn- und Wirtschaftsgebäuden und den sie umgebenden Gärten sowie von den vielen Kunstobjekten, die jeweils effektvoll in Szene gesetzt werden. Die Fotos lassen sehr viel Stimmung aufkommen, die Texte sind interessant und einfühlsam geschrieben und manche Anregungen und Gartentipps kann man möglicherweise sogar im eigenen, vermutlich deutlich kleineren Garten verwirklichen. - Auch wenn viele Leser vermutlich nicht in den Genuss kommen werden, einmal persönlich die Cotswolds und ihre mehr oder weniger geheimen Gärten zu besuchen, so wird man durch diesen Band dennoch in eine Welt zauberhaft schöner Gärten entführt. Größeren Beständen empfohlen.

Josef Schnurrer

Josef Schnurrer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die geheimen Gärten der Cotswolds

Die geheimen Gärten der Cotswolds

Victoria Summerley. Fotos von Hugo Rittson-Thomas
Gerstenberg (2015)

144 S. : überw. Ill. (farb.), Kt.
fest geb.

MedienNr.: 580598
ISBN 978-3-8369-2795-6
9783836927956
ca. 24,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ku
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: