Magnus Mümmelgrün und der Löwenzahnalarm

Hilfe, die Meerschweinchen von Löwenhausen haben ihre Lieblingsspeise Löwenzahn vernichtet, weil sie alle Pflanzen gefressen haben. Doch, halt! Vor dem Fenster von Magnus Mümmelgrün wächst noch eine. Magnus pflegt und hegt sie Magnus Mümmelgrün und der Löwenzahnalarm bis zur Blüte und der Ausbildung der weißen "Schirmchen", die er dann über Löwenhausen pustet. Und die Meerschweinchen haben wieder genügend Löwenzahn! Damit nicht noch einmal Löwenzahnmangel ausbricht, spielt Magnus in seiner Freizeit nicht mehr nur Fußball, sondern züchtet auch Löwenzahn. Niedliche Meerschweinchen sind die Hauptfiguren dieser Bilderbuchgeschichte, die in frischen Frühlingsfarben und in der im englischsprachigen Raum derzeit so beliebten Collagetechnik gestaltet ist. Ähnlich wie in Lauren Childs "Nein, Tomaten ess ich nicht" wird hier gekonnt mit fotografischem und zeichnerischem Material gearbeitet und auch die Schrift in die bildnerische Gestaltung mit einbezogen. Die Kinder werden ihre Freude am niedlichen und auch aktiven, einfallsreichen Magnus Mümmelgrün haben. Für die Erwachsenen ist das Bücherregal besonders interessant, aus dem Magnus ein Sachbuch zum Löwenzahn herausnimmt: Titel wie "Bastian Meerschweinsteiger" in der Abteilung Sport oder "Tims Wälzer" bzw. H.P. Engerling "Ich mach dann mal Speck" bei den Kochbüchern amüsieren beim Vorlesen, verwirren aber die Kinder nicht. Nicht nur wegen der ansprechenden Gestaltung und der pfiffigen Geschichte, sondern auch wegen des nebenbei vermittelten Wissens über pflanzliche Vermehrung wird dieses Buch breit empfohlen.

Ulrike Erb-May

Ulrike Erb-May

rezensiert für den Borromäusverein.

Magnus Mümmelgrün und der Löwenzahnalarm

Magnus Mümmelgrün und der Löwenzahnalarm

Charlotte Middleton
Gerstenberg (2010)

[14] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 326951
ISBN 978-3-8369-5302-3
9783836953023
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 3
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.