Ein Zebra in der Schule

Die verrücktesten "Was wäre wenn?"-Ideen werden in diesem wundervollen Kinderbuch Wirklichkeit. Wie wäre es, wenn wir uns alle darauf einigen, dass 2 plus 2 ab sofort 5 ergibt? Oder wenn wir das Weinen einfach behördlich abschaffen? Ein Zebra in der Schule Und Hand aufs Herz: Wer hätte sich nicht schon einmal gerne den Kopf eines anderen aufgesetzt? Elf lustige Geschichten voller Fantasie und Sprachwitz lassen uns eine ganz besondere Schulklasse kennenlernen - inklusive der neuen Mitschülerin Ariane (ein Zebra, na und!?). Jede der kurzen Geschichten ist in sich abgeschlossen, aus der Perspektive eines Schülers/einer Schülerin erzählt und mit dessen/deren Vornamen überschrieben. Das eine oder andere Detail taucht jedoch in späteren Kapiteln wieder auf und sorgt für witzige Aha-Effekte und einen Gesamtzusammenhang. - Gideon Samson verwendet eine sehr klare Sprache mit kurzen, leicht verständlichen Sätzen. Das macht das Buch rein technisch einfach zu lesen, in der Thematik versteckt sich aber sehr vieles, was Kinder wie Erwachsene trotz des lustigen Grundtenors zum Nachdenken bringt. Durch die knallorangen Illustrationen des Street-Art-Künstlers Joren Joshua erhält dieses auf den ersten Blick eher unscheinbare Geschichtenbuch einen hippen Retro-Look und entpuppt sich bei näherem Hinschauen als überraschendes Gesamtkunstwerk - so einfach wie genial! Zum Vorlesen, Selbstlesen und Diskutieren.

Elisabeth Brendel

Elisabeth Brendel

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Ein Zebra in der Schule

Ein Zebra in der Schule

Gideon Samson ; Illustrationen: Joren Joshua ; aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf
Gerstenberg (2021)

84 Seiten : Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 605354
ISBN 978-3-8369-5695-6
9783836956956
ca. 13,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: