Woher kommt die Liebe?

Woher kommt die Liebe, fragen sich die Freunde Elch, Eichhörnchen und Ente und stellen diese Frage dann allen, die sie treffen: Schwänen, Fischen und Schmetterlingen, Blumen und Bäumen, Regenwürmern, Vögeln und Känguru. Jede Woher kommt die Liebe? Antwort fällt anders aus, aber keine scheint die drei zufrieden zu stellen, denn sie entspricht jeweils den Vorlieben und Bedürfnissen der Gefragten, nicht denen von Eichhörnchen, Elch und Ente. Im geborgenen Zusammensein finden diese schließlich die Antwort, die ihnen einen Zugang zur Liebe öffnet: nämlich dass man nicht alles verstehen muss - zu fühlen genügt. - Die kindlichen Zeichnungen des Bilderbuchs leuchten in kräftigen Farben, der Textanteil fällt kurz genug aus, dass auch jüngere Kindergartenkinder gut folgen können. Die Sprache ist eingängig und zugänglich. Ein gut geeigneter Titel zum Anschauen und Vorlesen.

Annette Jantzen

Annette Jantzen

rezensiert für den Borromäusverein.

Woher kommt die Liebe?

Woher kommt die Liebe?

Daniela Kulot
Gerstenberg (2017)

[12] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 588791
ISBN 978-3-8369-5956-8
9783836959568
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 3
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: