Limonade im Kirschbaum

Otto hört viel lieber Hörspiele in seinem Zimmer, als draußen zu spielen. Was habe sich seine Eltern nicht schon alles einfallen lassen, um ihn zu bewegen nach draußen zu gehen. Jetzt wollen sie über das Wochenende ins Sommerhaus Limonade im Kirschbaum fahren. Zusammen mit vielen großen Paketen, die der Postbote gebracht hat. Was da wohl drin ist? Im Sommerhaus angekommen, lüftet sich das Geheimnis: ein Baumhaus! Sein Vater will es mit ihm zusammen aufbauen. Leider gibt es noch den nervigen Nachbarn, der die schöne Idylle stört. Da macht Otto die Bekanntschaft mit Finn, einem Jungen aus dem Dorf. Papa fällt zum Unglück vom Baum und bricht sich einen Arm. Während Mama und Papa ins Krankenhaus fahren, ist Otto das erste Mal auf sich alleine gestellt. Zusammen mit Finn erkundet er das Dorf. Dabei überwindet er - fast ohne, dass er es merkt - seine Höhenangst. Als am nächsten Tag die Situation zwischen dem Nachbarn und seinen Eltern zu eskalieren droht, hat Otto den rettenden Einfall. Eine wunderbare Mutmachgeschichte über einen Stubenhocker, der es auch ohne seine Eltern schafft, nach draußen zu gehen. Erzählt wird die Geschichte aus Ottos Sicht. Da seine Eltern sehr vorsichtig sind und Angst um ihn haben, ist seine innere "Landkarte" von weißen Flecken geprägt: er wird überall hingefahren und darf nirgends alleine hingehen. Nur kleine Bereiche der Landkarte in seinem Kopf sind mit Straßen und Häusern gefüllt. Ein sehr gutes Beispiel, wie es Kindern geht, die oft mit dem Auto gefahren werden und selten etwas alleine unternehmen dürfen. Kein Wunder, dass er keine Lust mehr hat, aus dem Haus zu gehen. Erst Finn aus dem Dorf in seiner Unbekümmertheit und Direktheit schafft es Otto dazu zu bewegen, seinen Horizont, auch im übertragen Sinn zu weiten und sich ein Stück von seinen Eltern zu lösen. Die schönen, zum Teil ganzseitigen Schwarz-Weiß-Zeichnungen der Autorin unterstreichen den Text hervorragend. Für alle Bestände geeignet, auch als Vorlesebuch.

Angela Hagen

Angela Hagen

rezensiert für den Borromäusverein.

Limonade im Kirschbaum

Limonade im Kirschbaum

Gerda Raidt ; mit Bildern der Autorin
Gerstenberg (2020)

141 Seiten : zahlreiche Illustrationen
fest geb.

MedienNr.: 600075
ISBN 978-3-8369-6023-6
9783836960236
ca. 13,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: