Der Ameisenjunge - Der Tag, an dem ich aus Versehen in einer Schrumpfmaschine landete

Ben möchte Erfinder werden, sein großes Vorbild ist sein Physiklehrer Doktor Yogeshwar. Obwohl auch Ben manchmal Quatsch macht, lernt er fleißig und ist deshalb den drei Klassenchaoten, nicht umsonst "Team Krawallo" genannt, Der Ameisenjunge - Der Tag, an dem ich aus Versehen in einer Schrumpfmaschine landete ein Dorn im Auge. Als die drei Ben wieder einmal quälen möchten, versteckt er sich im Physiklabor in einem Schrank. Kurz danach ist er auf Ameisengröße geschrumpft und muss in einer für ihn völlig fremden Welt zurechtkommen. Zum Glück findet er kleine Freunde, die ihn auch bei der Suche nach Freund Basti tatkräftig unterstützen. Die Geschichte ist zwar nicht neu, hat aber viele liebevolle kleine Details, die sie spannend und amüsant machen. Die Lösung der Geschichte ist gut durchdacht und lässt Raum für eine Fortsetzung. Dietmar Bär erzählt die Geschichte aus Bens Sicht sehr überzeugend und abwechslungsreich. Die CDs bieten auch etwas älteren Hörern sehr gute Unterhaltung. Das Hörbuch ist in allen Büchereien eine sehr gute Bestandsergänzung.

Leoni Heister

Leoni Heister

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Ameisenjunge - Der Tag, an dem ich aus Versehen in einer Schrumpfmaschine landete

Der Ameisenjunge - Der Tag, an dem ich aus Versehen in einer Schrumpfmaschine landete

Thomas Krüger. Gelesen von Dietmar Bär
cbj audio (2018)

Der Ameisenjunge
3 CD (ca. 245 Min.)
CD

MedienNr.: 593950
ISBN 978-3-8371-4206-8
9783837142068
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.