Tiger und Bär, es weihnachtet sehr!

Nun, ja, ob sich der Gesang, der da von Tiger, Bär und zahlreichen Weihnachtsgästen zu hören ist, ausgerechnet nach "Engelein" anhört, sei einmal dahingestellt. Sie singen jedenfalls gemeinsam voller Inbrunst "Süßer, Tiger und Bär, es weihnachtet sehr! die Glocken nie klingen" und haben in ihrer rappelvollen Bude ein wunderschönes Fest. Zusammen hat man sich schließlich auf diesen besonderen Tag vorbereitet. Hat allen von Weihnachten berichtet (leckeres Essen, singen, man darf sich Geschenke wünschen), einen spezial-speziellen Wunschbriefkasten gebaut, Wünsche gesammelt (von wasserdichter Körnerkammer über gelb-schwarz gestreiften Tigertisch bis hin zu einem Faltsofa für Reisen). Hat den Weihnachtsmann gesucht und zwischenzeitlich noch den Elefanten mit einer Leiterwagenkönigskutsche erfreut. Nun kann wahrlich Weihnachten gefeiert werden. Zehn kleine Geschichten entführen in den friedlichen Tiger-und-Bär-Kosmos. In dem Hörspiel treten neben gemütlicher Erzählerstimme und den beiden Hauptfiguren altbekannte Janoschcharaktere auf. Tante Gans, der Schnelle Hase oder der Reiseesel Mallorca. Ein ruhiger Weihnachtsspaß mit herzlicher Botschaft. Hier gibt es am Ende zwar auch einen leuchtenden Stern, die biblische Weihnachtsgeschichte wird jedoch nicht thematisiert - zumindest nicht direkt. Trotzdem gerne empfohlen.

Anna Winkler-Benders

Anna Winkler-Benders

rezensiert für den Borromäusverein.

Tiger und Bär, es weihnachtet sehr!

Tiger und Bär, es weihnachtet sehr!

nach einer Figurenwelt von Janosch ; von Florian Fickel ; Erzähler: Jürgen Kluckert ; Bearbeitung und Regie: Florian Fickel
Oetinger Audio

1 CD (circa 79 min)
CD

MedienNr.: 597977
ISBN 978-3-8373-1111-2
9783837311112
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: