Judengold

Eigentlich will Leon Dodd, seines Zeichens Journalist, am Bodensee für einen Dokumentarfilm recherchieren. Doch dabei stößt er auf eine atemberaubende Geschichte: Er kommt einer Goldschmugglerbande auf die Spur und einem Geldwäschering, Judengold der jüdisches Geld aus der Nazizeit von der Schweiz nach Deutschland verschiebt. Je tiefer Dodd in die Affäre hineingerät, desto gefährlicher wird es aber auch für ihn. Denn er gerät an eine mächtige Organisation, die Kontakt zu den höchsten Geheimdienstkreisen zu haben scheint. Für den Journalisten wird es lebensgefährlich... - Ein gut geschriebener und authentisch erzählter Krimi. Genau das Richtige für alle Freunde dieses Genres. Für alle Bestände.

Günter Bielemeier

Günter Bielemeier

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Judengold

Judengold

Erich Schütz
Gmeiner (2009)

Gmeiner Original
425 S. : Ill.
kt.

MedienNr.: 318472
ISBN 978-3-8392-1015-4
9783839210154
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: