Mo und die Krümel - Der erste Schultag

Nach einem "erfolgreich bestandenen Testtag" in der Schule steht für Moritz fest: die Schule ist noch viel lustiger als der Kindergarten. Vor allem, weil er zusammen mit seinen Freunden in die Hamsterklasse zu Frau Nett Mo und die Krümel - Der erste Schultag kommt, die eigentlich Frau Grimm heißt. Klar, dass dort auch ein echter Klassenhamster nicht fehlen darf, denn die Fischeklasse hatte ja auch ein Aquarium. Geduldig erträgt Frau Nett die chaotischen Krümel. Aber was passiert, wenn ihre Klassenlehrerin einen Mann hat und Kinder bekommt? Natürlich haben Ich-Erzähler Mo, der immer hungrige Erik, die sportliche Esra, der im Rollstuhl sitzende Anton und die kluge Kim schon einen Plan. - Die amüsante Geschichte rund um die Einschulung wird aus der Sicht von "Erstie" Moritz erzählt, der seine Erlebnisse auf einem Diktiergerät aufzeichnet, aus denen seine Tante ein Buch schreibt. Entsprechend unkompliziert, aber ansprechend ist die Sprache, die in der Hörfassung von Martin Baltscheit hervorragend umgesetzt wurde. Gerne empfohlen!

Bettina Palm

Bettina Palm

rezensiert für den Borromäusverein.

Mo und die Krümel - Der erste Schultag

Mo und die Krümel - Der erste Schultag

Bertram & Schulmeyer. Martin Baltscheit liest
Argon (2015)

Mo und die Krümel
2 CD (ca. 126 Min.)
CD

MedienNr.: 580737
ISBN 978-3-8398-4090-0
9783839840900
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: