Foxcraft - Die Magie der Füchse

Sie ist noch so jung und doch schon ganz auf sich allein gestellt: Nach einem Überfall auf die Höhle der Familie muss sich Fuchs-Welpe Isla allein durchschlagen. Wo ist ihre Familie geblieben und warum sind sie überhaupt von einer Gruppe anderer Foxcraft - Die Magie der Füchse Füchse angegriffen worden? - Die von den Menschen bewohnten "Graulande" (Städte) sind besonders gefährlich, denn hier lauern allerhand Risiken. Hier lernt sie allerdings auch den Fuchs Siffrin kennen, der sie fortan begleitet und ihr Freund wird. Doch Siffrin weiß wohl mehr, als er zunächst verrät. Er weiß warum Islas Familie vertrieben (oder sogar umgebracht) wurde. Und er führt die junge Füchsin auch in die geheimen Künste der "Fuchsmagie" ein, die es erlaubt, sich nahezu unsichtbar zu machen oder sogar eine andere Gestalt anzunehmen. - Dies ist der erste Band einer Serie, die Fantasy mit dystopischen Elementen in einer Fabelwelt verbindet. Ob nun Füchse die neuen Helden und Sympathieträger werden, sei einmal dahingestellt. Wenn man sich auf den Stoff und das ganz eigene Vokabular der Fuchswelt einmal eingelassen hat, wird man mit der Lesung von Cathlen Gawlich gut unterhalten. Bei weiterem Bedarf an Fantasy-Stoffen mit Tieren.

Felix Stenert

Felix Stenert

rezensiert für den Borromäusverein.

Foxcraft - Die Magie der Füchse

Foxcraft - Die Magie der Füchse

Inbali Iserles. Cathlen Gawlich liest
Sauerländer audio (2015)

Foxcraft
5 CD (ca. 404 Min.)
CD

MedienNr.: 582665
ISBN 978-3-8398-4104-4
9783839841044
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.