Zombie-Zahnarzt

Alfies Vater ist schwer krank und kann sich kaum um seinen Sohn kümmern. Deshalb sind die Zähne des Jungen richtig schlecht. Als Winnie, die resolute Sozialarbeiterin, ihn zur Zahnärztin schickt, beginnt das Abenteuer. Die Zahnärztin Zombie-Zahnarzt ist eine widerliche Hexe, die aus den Zähnen der Kinder eine gruselige Höhle gebaut hat und nun Alfies Freundin Gab entführt hat, um sie zu skelettieren und ihre Knochen zu fressen. Bei Alfies Versuch, Gab zu retten, wird auch er von der Hexe gefangen. In letzter Sekunde werden die Kinder vom Vater des Jungen gerettet, der jedoch dabei zu Tode kommt. Dieses doch gelegentlich recht gruselige Stück wird von Iris Berben sehr gut in Szene gesetzt. Sie verleiht jeder Figur eine eigene Identität und erzeugt mit ihrem intensiven Vortrag eine schaurige Atmosphäre.

Ursula Reich

Ursula Reich

rezensiert für den Borromäusverein.

Zombie-Zahnarzt

Zombie-Zahnarzt

David Walliams. Iris Berben liest
Argon (2017)

Argon Hörbuch
4 CD (ca. 314 Min.)
CD

MedienNr.: 590566
ISBN 978-3-8398-4122-8
9783839841228
ca. 16,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.