Clementine liebt Rot

Ein heftiges Unwetter tobt über dem Zeltlager. Das Ende der Ferien rückt näher und immer noch haben Anna, Uli und Klops kein Abenteuer erlebt. Da klingelt in der nahe gelegenen Polizeistation das Telefon und Rolf, der Sohn des Wachtmeisters, Clementine liebt Rot hört mit, dass Clementine verschwunden ist. Sofort macht er sich mit den Freunden aus dem Zeltlager auf, das vermisste Kind zu suchen. Auch die Polizei und ein exzentrischer Reporter machen sich auf die Suche. Zuerst entdecken die Kinder Erbse, die ihre Freundin Clementine im nächtlichen Wald finden will. Kurzerhand stecken sie das verdreckte Kind bei einer Nachbarin in ein Gästebett. Auch die Suchmannschaft der Polizei entdeckt geheimnisvolle Spuren, ein riesiges rotes Kopftuch und riesengroße Abdrücke. Ob der Yeti seine Pfoten im Vermisstenfall hat? Eine turbulente Komödie um Suchmannschaften im nächtlichen Wald, Verwechslungen und skurrile Waldbewohner und Helfer, interpretiert von Jürgen Thormann, der diesen polnischen Kinderbuchklassiker mit leisem Humor liest, so dass die ganze Familie gespannt zuhört.

Ursula Reich

Ursula Reich

rezensiert für den Borromäusverein.

Clementine liebt Rot

Clementine liebt Rot

Krystyna Boglar. [Sprecher:] Jürgen Thormann
Sauerländer audio (2019)

3 CD (ca. 233 Min.)
CD

MedienNr.: 596218
ISBN 978-3-8398-4935-4
9783839849354
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: