Nightmare Hunter Nemo

Nemo bekämpft im Traum gegen Monster, die dauernd seine Träume belästigen. Dabei hilft ihm sein Teddybär-Gefährte Tedd. Als ihm eines Tages Morpheus, der Traumwächter, zeigt, wie er seine Träume einfangen kann, ergreift Nemo Nightmare Hunter Nemo die Chance, ohne zu wissen, dass er in eine Intrige geraten ist. Hades möchte seine Träume nutzen um die Menschen zu vernichten. Natürlich bekämpft Nemo deswegen auch Hades und mit Morpheus Hilfe wird er am Ende sogar zu einem weiteren Traumwächter. Die Geschichte ist auf Grund der Kürze sehr gerafft und scheint manchmal etwas aufgesetzt und zu viel gewollt. Die Zeichnungen sind gelungen und detailliert. Ab 16 Jahren.

Michael Heister

Michael Heister

rezensiert für den Borromäusverein.

Nightmare Hunter Nemo

Nightmare Hunter Nemo

Martin Geier
Tokyopop (2012)

163 S. : überw. Ill.
kt.

MedienNr.: 571958
ISBN 978-3-8420-0512-9
9783842005129
ca. 5,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: