Als Paar getrennt - als Eltern zusammen

Scheidungen gehen sehr häufig auf Kosten der Kinder. Sie kommen nur schwer damit zurecht, dass ein Elternteil auszieht und der Kontakt schwieriger wird oder sogar ganz abbricht. Die Autoren dieses Buches stellen Möglichkeiten vor, Als Paar getrennt - als Eltern zusammen weiterhin die dauerhafte Fürsorge beider Eltern zu garantieren. Jede Familie muss dabei eine eigene Lösung finden, die zu möglichst geringen Veränderungen für die Kinder führt. Ob sich Eltern wie beim 'Nestmodell' vorerst abwechseln und die Kinder am Ort bleiben oder man z.B. nah beieinander wohnt - eine gute Scheidung muss kein Widerspruch sein. Wird ein Gleichgewicht zwischen Privatsphäre aller und gemeinsamem Umgang gefunden, vor allem, wenn neue Partner hinzukommen, und sind negative Gefühle verarbeitet, kann jede Familie einen Weg entwickeln. - Zwanzig betroffene Familien, die Autoren und einige Klienten bringen ihre Erfahrungen ein und belegen, wenn "rational statt emotional nach Lösung" (S. 74) gesucht wird, eine gemeinsame Elternschaft möglich ist. "Den dritten Weg geht man zu dritt oder sogar zu viert" (S. 172). Aktuell, sehr empfehlenswert.

Karola Bartel

Karola Bartel

rezensiert für den Borromäusverein.

Als Paar getrennt - als Eltern zusammen

Als Paar getrennt - als Eltern zusammen

Jos Willems ; Birgit Appeldoorn ; Maaike Goyens
Patmos-Verl. (2015)

239 S.
kt.

MedienNr.: 581716
ISBN 978-3-8436-0573-1
9783843605731
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Fa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: