Kindern Grundvertrauen und Orientierung geben

Kindern auf Augenhöhe begegnen, Ich-Aussagen statt Du-Vorwürfe (also "Ich muss kurz eine E-Mail schreiben. Lies doch ein Buch, in zehn Minuten habe ich Zeit für dich" statt: "Du störst mich!"), konkrete Beispiele Kindern Grundvertrauen und Orientierung geben verwenden statt Verallgemeinerungen - was die beiden an Tipps auf Lager haben, ist aus der Sozialen Arbeit und der sozialen Gruppenarbeit gut bekannt. Was das Buch interessant macht, sind konkrete Beispiele, wie etwa das Aufräumen des Kinderzimmers angeleitet werden kann auf der Grundlage der Kommunikationsregeln von Marshall Rosenberg. Konkrete Formulierungshilfen und Erziehungstipps also für Eltern, die ihren Kindern mit Respekt begegnen und ihnen ein sicheres Fundament fürs Leben geben wollen. Albert Biesinger ist Religionspädagoge und Fachmann für religiöse Erziehung, seine Schwiegertochter Julia ist Psychologin. Ihr Erziehungsratgeber für den Familienalltag eignet sich für Büchereien jeder Größe.

Michael Ziemons

Michael Ziemons

rezensiert für den Borromäusverein.

Kindern Grundvertrauen und Orientierung geben

Kindern Grundvertrauen und Orientierung geben

Albert Biesinger ; Julia Biesinger
Patmos-Verl. (2017)

216 S.
kt.

MedienNr.: 589543
ISBN 978-3-8436-0775-9
9783843607759
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä
Diesen Titel bei der ekz kaufen.