Rupert Neudeck

Ein Nachruf in vielen Beiträgen von Freunden und Weggefährten aus Kirche und Politik, dem öffentlichen und dem Privatleben eines Mannes, der mit Hingabe, Durchsetzungskraft und Beharrlichkeit christliche Nächstenliebe gelebt hat Rupert Neudeck und ein Ausblick auf das, was von seinem Leben beispielgebend weiterwirken wird. Ganz verschiedene Aspekte werden in teils sehr persönlichen, anrührenden Worten geschildert, Auszüge aus den Trauerreden anlässlich seiner Beerdigung stehen neben Berichten aus den verschiedenen Projekten, eine kurze Beschreibung, wie seine Frau und er sich kennenlernten und wie alles begann mit dem "Schiff für Vietnam". Auch eigene Gedanken Rupert Neudecks zum Thema Pazifismus finden sich in seinem Text zur Verleihung des Erich Fromm Preises sowie zutiefst gläubige Überlegungen zu Gott und dem Christentum. Wolfgang Thierse, Alfred Grosser, Norbert Lammert, Franz Kamphaus, Konstantin Wecker, Navid Kermani, Mitarbeiter und Vorstände von Cap Anamur und Grünhelme, Menschen, die ihn als journalistischen Kollegen kannten und schätzten, Filmemacher, Schriftsteller, Ärzte und Handwerker, die für und mit ihm arbeiteten, erzählen von ihren Begegnungen und Gesprächen mit und Eindrücken von einem Menschen, der durch seine unprätentiöse, authentische Art Bewunderung und Anerkennung rund um den Globus erfuhr. - Sehr empfehlenswert, für alle Bestände geeignet.

Elisabeth Bachthaler

Elisabeth Bachthaler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Rupert Neudeck

Rupert Neudeck

Michael Albus (Hg.)
Patmos-Verl. (2018)

247 S.
fest geb.

MedienNr.: 864754
ISBN 978-3-8436-0952-4
9783843609524
ca. 19,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: So
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: