Zeit der liebenden Aufmerksamkeit

Auch ohne religiöse Motivation unterziehen sich viele im Frühjahr einer Fastenkur. Allerdings geht es bei der Fastenzeit, die von der Kirche "österliche Bußzeit" genannt wird, eigentlich um viel mehr als bloß um einen Zeit der liebenden Aufmerksamkeit - wie auch immer motivierten - zeitweisen Verzicht. Der Titel, den Kardinal Schönborn seinem "Begleiter für die Fasten- und Osterzeit" gegeben hat, bringt das sehr schön zum Ausdruck: Die Fastenzeit soll vor allem zu einer "Zeit der liebenden Aufmerksamkeit" werden. Schönborn vergleicht die Zeit vor Ostern mit dem Emmausweg der beiden Jünger im Lukasevangelium: Jedes Jahr wieder dürfen auch wir mit dem Herrn auf dem Weg sein und uns von ihm erklären lassen, warum der Messias leiden musste, um in seine Herrlichkeit zu gelangen. Die Beschäftigung mit der Heiligen Schrift ist deshalb ein wesentliches Merkmal der Fasten- und Osterzeit, und auch wenn wir die Texte schon oft gehört haben, dürfen wir jedes Jahr wieder neu Kraft und Einsicht daraus schöpfen. Und tatsächlich werden selbst mit der Bibellektüre vertraute Leser/innen in diesem Buch sicherlich auch neue Sichtweisen auf die bekannten Texte entdecken. Das Buch bietet Betrachtungen zu den Sonntags-Evangelien von der Fastenzeit bis Pfingsten für alle drei Lesejahre, so dass der Fastenbegleiter zum einen jedes Jahr aktuell ist und andererseits auch eine größere Vertiefung erlaubt. Kardinal Schönborns Auslegungen des Evangeliums sind keine theologischen Reflexionen, vielmehr lebensnahe Betrachtungen. Auch sind es ursprünglich keine Predigten, sondern Beiträge für Österreichs größte Tageszeitung, sie richten sich also nicht ausschließlich an Kirchgänger/innen, sondern im Grunde an alle. Und es sollen auch nicht Unterweisungen im Glaubenswissen sein, sondern Ermutigungen, die Worte des Evangeliums persönlich zu betrachten. Wer dieser Einladung folgt, wird in jedem Fall Gewinn daraus ziehen. (Religiöses Buch des Monats März)

Zeit der liebenden Aufmerksamkeit

Zeit der liebenden Aufmerksamkeit

Christoph Kardinal Schönborn
Patmos-Verl. (2019)

223 S.
fest geb.

MedienNr.: 914953
ISBN 978-3-8436-1120-6
9783843611206
ca. 19,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.