Der Junge aus dem Wald

Als Kind wurde "Wilde" allein und auf sich gestellt im Wald gefunden. Nach dem Leben in einer Pflegefamilie und einer erfolgreichen Laufbahn beim Militär lässt er sich zurückgezogen im Wald nieder. Seine Herkunft und seine Der Junge aus dem Wald Fähigkeiten machen ihn zu einem Außenseiter und außergewöhnlichen Privatdetektiv mit besonderem Gespür. Als die Mutter seines verstorbenen besten Freundes ihn um Hilfe bei der Suche nach der 16-jährigen Naomi Piene bittet, kann er das Geheimnis um deren Verschwinden schnell lösen. Doch was anfangs nach einem Teenager-Highschooldrama aussieht, erweist sich bald als Thriller in der Welt der Reichen, des Glamours und der Politik. Gegen seinen Willen wird Wilde in eine Welt hineingezogen, der er stets entkommen wollte. Wie immer verspricht auch dieser Thriller aus der Feder von Harlan Coben spannende Unterhaltung von Anfang an. Die erfahrene, charismatische Hörbuchstimme von Detlef Bierstedt rundet den Hörgenuss ab. Das Ende der Geschichte lässt die Frage offen, ob es noch mehr Fälle rund um den sympathischen Ermittler geben wird. Die Hörer/-innen würde es sicher freuen, denn Wildes Geschichte birgt noch viele Geheimnisse. Empfohlen für jeden Krimihörbuchbestand.

Barbara Dorn

Barbara Dorn

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Junge aus dem Wald

Der Junge aus dem Wald

Harlan Coben ; aus dem Amerikanischen von Gunnar Kwisinski ; gelesen von Detlef Bierstedt
der Hörverlag (2020)

1 mp3-CD (circa 627 min)
mp3-CD

MedienNr.: 602324
ISBN 978-3-8445-3918-9
9783844539189
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: