Paul und der Krieg

Wie erlebt ein 15-Jähriger, der von der Schule weg zum Flakhelfer beordert wird, die letzten Jahre des Zweiten Weltkriegs und wie kommt er insgesamt mit der Ideologie des Nationalsozialismus zurecht? Aufschlussreiche Antworten und Paul und der Krieg aufrüttelnde Eindrücke gibt Dorothee Haentjes-Holländer, die Tochter von Paul Haentjes, von eben diesem Jungen. Dabei stützt sie sich auf eine Vielzahl amtlicher und persönlicher Dokumente, auf zahlreiche Briefe und beeindruckende Fotografien, die ihr Vater aufbewahrt und sorgsam archiviert hatte. Sie alle sind optische und textliche Momentaufnahmen, die zum einen unverfälscht seine oft unsicheren, auch widersprüchlichen Gefühle widerspiegeln und zum anderen deutlich machen, wie das vorrangig auf das Wohl der Volksgemeinschaft ausgerichtete Erziehungssystem der Nazis das Recht auf Individualität unterband ("Du gehörst dem Führer") und den Einzelnen dem Machtapparat der NSDAP unterwarf. Pauls Erfahrungen - beispielhaft für seine Generation -, die von jugendlicher Begeisterung, von Abenteuerlust und Kameradschaft getragen waren, wandeln sich erst allmählich unter dem Druck der immer aussichtsloseren Lage an den Fronten und in den zerbombten Städten - und selbst da hofft er noch auf einen Sieg, damit Deutschland der Bestrafung durch die Alliierten entgeht, ohne zu realisieren, wer der Urheber dieser Katastrophe ist. - Die authentischen Zeitdokumente verbindet die Autorin mit informativen Texten, die historische Ereignisse, gesellschaftliche Verhaltensmuster, familiäre Bindungen, alltägliche Einschränkungen, persönliche wie freundschaftliche Befindlichkeiten anschaulich darlegen und gerade Jugendlichen, für die das Buch vor allem gedacht ist, einen guten, leicht verständlichen und anschaulichen Überblick gewähren. Farblich abgesetzte Erklärungen zu geschichtlich relevanten Fakten, Entwicklungen bzw. Maßnahmen vermitteln das notwendige Grundwissen. - Ein beeindruckender und bedrückender Bericht, der in keiner Bücherei fehlen sollte!

Inge Hagen

Inge Hagen

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Paul und der Krieg

Paul und der Krieg

Dorothee Haentjes-Holländer
Ars-Ed. (2019)

144 S. : zahlr. Ill. (z.T. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 596487
ISBN 978-3-8458-3030-8
9783845830308
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 12
Systematik: KGe
Diesen Titel bei der ekz kaufen.