Magie um Mitternacht

An Joëlles Schule soll ein Musical aufgeführt werden und der berühmte, aber ziemlich merkwürdige Startenor Herr Capriccio leitet die Proben. Ausgerechnet Joëlle bekommt die Hauptrolle, obwohl sie gar nicht singen kann, und ihre Magie um Mitternacht Freundin Flora ist furchtbar enttäuscht. Als sich die sympathische Wahrsagerin Kim Lavendel Hals über Kopf in den zwielichtigen Opernsänger verliebt und bereit ist, ihm all ihr Geld zu geben, ist Joëlle alarmiert. Sie findet heraus, dass Kim einem Zauber zum Opfer gefallen ist, der bewirkt, dass sie sich in den Falschen verliebt. Mit Hilfe einer der Apfel-Schwestern, die sie zur Traumdeuterin ausbilden, schafft sie es, Kim vom Liebeszauber zu befreien und dabei sogar noch eine Ehe zu retten. - Leicht lesbare Geschichte mit liebenswerten Figuren, auch der Humor kommt nicht zu kurz. Zur Fortsetzung, wenn die Reihe gut genutzt wird, aber auch als Einzelband lesbar.

Evelin Schmidt

Evelin Schmidt

rezensiert für den Borromäusverein.

Magie um Mitternacht

Magie um Mitternacht

Gina Mayer ; mit Illustrationen von Gloria Jasionowski
arsEdition (2019)

Das Hotel der verzauberten Träume ; 4
131 Seiten : Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 598046
ISBN 978-3-8458-3396-5
9783845833965
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: