Die Katze, die mit dem Schwanz wedelte

Lucy würde so gerne in die Schule gehen, aber das geht nicht, denn die ist ausschließlich für Hunde. Lucy ist eine Katze, und jeden Morgen schaut sie ihrem Nachbarshund Pogo neidisch hinterher, wenn er in den Schulbus steigt. Lucy Die Katze, die mit dem Schwanz wedelte beschließt daher, ein Hund zu werden. Sie übt vor dem Spiegel das Schwanzwedeln und Hecheln und zieht sich eine Hundemaske an. Wird es Lucy gelingen, die anderen Hunde und vor allem die Lehrerin zu täuschen? - Eine zauberhafte Erzählung, die über die vordergründige "Hund und Katz"- Problematik hinausgeht, indem sie zeigt, dass Mut zum Anderssein belohnt wird und man Vorurteile manchmal einfach über Bord werfen sollte. Unterlegt wird die Geschichte von einer ungewöhnlichen, jedoch sehr gelungenen Bebilderung. Die Figuren und Gegenstände sind Fotografien aus Papierausschnitten. Empfehlenswert.

Die Katze, die mit dem Schwanz wedelte

Die Katze, die mit dem Schwanz wedelte

Gérard Moncomble ; Pawel Pawlak
Picus-Verl. (2009)

[16] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 308361
ISBN 978-3-85452-146-4
9783854521464
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 3
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.