Hol den Ball, Tom!

Wenn Sophie den neuen Ball wirft, rast Teckel Tom (zuletzt: BP/mp 20/852) sofort los und apportiert. Wenn aber Papa Pablo wirft, stellt er sich stur. Schon gar nicht will er den Ball aus einem Ententeich im Park holen. So muss Papa Hol den Ball, Tom! Pablo selbst ins Wasser und unter dem Applaus aller Spaziergänger und aller Hunde den Ball selbst zurückholen. Zuhause gibt dann Sophie damit an, dass sie und Tom Papa Pablo das Apportieren beigebracht haben. Große, witzige Farbbilder und ein kurzer Text erzählen die einfache Geschichte mit dem verblüffenden Endergebnis. Sie ist als witzige Freundschaftsgeschichte zwischen einem Mädchen und ihrem Hund empfehlenswert für Kinder ab 4 Jahren und auch für die Vorleser.

Emily Greschner

Emily Greschner

rezensiert für den Borromäusverein.

Hol den Ball, Tom!

Hol den Ball, Tom!

Bette Westera ; Illustration: Noëlle Smit ; aus dem Niederländischen von Gertrud Posch
Bohem Press (2021)

[32] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 603459
ISBN 978-3-85581-583-8
9783855815838
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: