Wie Kinder mehrsprachig aufwachsen

Immer mehr Kinder wachsen familiär bedingt mit zwei oder gar mehr Sprachen auf. Dies wird oft als Belastung gesehen oder aber als ideale Startbedingung gefeiert. Vorl. Ratgeber geht differenziert an das Thema heran. Chancen, Probleme Wie Kinder mehrsprachig aufwachsen und Fragen werden ausgehend von Forschungsergebnissen und Erfahrungsberichten gut verständlich und ausgewogen aufgegriffen. Dabei überzeugen besonders die konkreten Ratschläge für den Alltag: Wer sagt wann was in welcher Sprache?, Welche Rahmenbedingungen sind nötig?, Welcher Umgang mit "Mischsprachen"?, Wie gehe ich mit Misserfolgen und altersbedingtem Widerstand der Kinder gegen eine ihrer Sprachen um? u.v.a. Übersichtlich gegliedert, mit kurzen Zusammenfassungen, lässt sich der Ratgeber sowohl als Ganzes lesen als auch im Hinblick auf spezielle Fragen und bietet so die bislang beste Hilfe für "betroffene" Familien, aber auch Erzieher und Lehrer.

Daniela Neuenfeld-Zvolsky

Daniela Neuenfeld-Zvolsky

rezensiert für den Borromäusverein.

Wie Kinder mehrsprachig aufwachsen

Wie Kinder mehrsprachig aufwachsen

Elke Burkhardt Montanari
Brandes & Apsel (2000)

106 S.
kt.

MedienNr.: 521085
ISBN 978-3-86099-194-7
9783860991947
ca. 9,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: