Israel verstehen - in 60 Tagen oder weniger

Die Autorin erzählt tagebuchartig von ihrer Israelreise, die sie mit Birthright unternommen hat. Diese Organisation bietet jungen Amerikanern jüdischer Herkunft eine kostenlose Gruppenreise an, um den Staat Israel und seine Wurzeln näher kennen Israel verstehen - in 60 Tagen oder weniger zu lernen und ihre Identifikation mit diesem Land aufzubauen. Sarah hat sich gut auf den Trip vorbereitet und möchte ihre liberale Weltsicht nicht durch Propaganda und einseitige Darstellungen erschüttern lassen. Dennoch durchlebt sie eine emotional an ihrer eigenen Identität rührende Verunsicherung und muss ihren Standpunkt an einer komplexen Realität messen, die keine pauschalen Urteile erlaubt. Bei sehr konventioneller Panel-Aufteilung ist die Bilderzählung zeichnerisch schlicht in Anlehnung an die franko-belgische Ligne claire ausgeführt. Die Farbgebung der getuschten Illustrationen schafft dabei durchaus eine atmosphärische Dichte. Die subjektive, das arabische und christliche Palästina weithin ausblendende Schilderung kann wegen ihrer Authentizität ihren Platz sowohl unter den Erwachsenencomics als auch im Er-Bestand finden.

Siegfried Schmidt

Siegfried Schmidt

rezensiert für den Borromäusverein.

Israel verstehen - in 60 Tagen oder weniger

Israel verstehen - in 60 Tagen oder weniger

Sarah Glidden
Panini (2011)

Vertigo
206 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 568882
ISBN 978-3-86201-154-4
9783862011544
ca. 24,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL, Er
Diesen Titel bei der ekz kaufen.