Ida, Paul und Frankensteins Katze

Moses, die Katze der Nachbarin, ist verschwunden. Auf den Suchzetteln wird ein Finderlohn versprochen. Den könnten Paul und Ida (zuletzt: Ida, Paul und die fiesen Riesen aus der Dritten - BP/mp 14/784) gut gebrauchen, denn Idas Vater Ida, Paul und Frankensteins Katze hat seine Arbeit verloren. Die beiden kleinen Detektive machen sich auf die Suche nach Moses. Sie finden zwar einige Katzen, doch die richtige Katze ist leider nicht dabei. Sie suchen auf dem Schrottplatz und trauen sich sogar in den dunklen Wald. Und immer haben sie Zappel, Idas kleinen, nervigen Bruder im Schlepptau. Der sorgt für große Aufregung, als er im Wald verschwindet. Am Ende finden Ida, Paul und Zappel die Katze, doch leider wurde Moses überfahren. Vielleicht kann ja Hassan, der verrückte Hausmeister der Schule, Moses wieder lebendig machen, denn er glaubt, richtiges Leben erschaffen zu können. Ein lustiges und gleichzeitig trauriges Hörspiel, in dem die drei kleinen Detektive sich mit dem Thema Tod auseinandersetzen müssen. Empfehlenswert.

Pia Jäger

Pia Jäger

rezensiert für den Borromäusverein.

Ida, Paul und Frankensteins Katze

Ida, Paul und Frankensteins Katze

Mikael Engström. Mit Anna Thalbach ... [Bearb.: Mark Ginzler. Regie: Mark Ginzler]
Der Audio Verl. (2015)

1 CD (ca. 54 Min.)
CD

MedienNr.: 581486
ISBN 978-3-86231-479-9
9783862314799
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: