Emsgrab

Ständig wird die Ems vertieft. Schiffe aus einer Werft in Papenburg müssen ihren Weg durch den Fluss zum Meer finden. Das bleibt jedoch nicht ohne Folgen für die Umwelt. Aber auch Menschen kommen zu Schaden. So stößt ein Saugbagger Emsgrab auf eine Leiche und einem Skipper fällt ein Ermordeter von einer Brücke auf das Schiff. Geht es um Morde im persönlichen Umfeld oder haben Umweltaktivisten verbrecherische Aktivitäten entfaltet? Jan Broning von der Kripo Leer steht vor vielen Fragen und hat zudem persönliche Probleme. Aber er kommt einem Täter auf die Spur, der weniger Umweltinteressen vertritt, aber einen persönlichen Rachefeldzug unternimmt. W. Santjer war früher bei der Wasserschutzpolizei und ist immer noch Polizist. Kenntnisreich und mit viel Lokalkolorit schreibt er einen gut recherchierten Krimi, der auf verdrängte Umweltprobleme aufmerksam macht. So entsteht ein Buch, das vor allem norddeutsche Krimi- und Umweltfreunde anspricht.

Frank Müller

Frank Müller

rezensiert für den Borromäusverein.

Emsgrab

Emsgrab

Wolfgang Santjer
Leda (2013)

318 S. : Ill.
kt.

MedienNr.: 392064
ISBN 978-3-86412-064-0
9783864120640
ca. 11,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.