Das Schattennetz

Hamburg in der Adventszeit: Ein brutaler Serienmörder treibt sein Unwesen. Zunächst ermordet er eine transsexuelle Prostituierte, dann einen biederen Geschäftsmann. Malin Brodersen, Kommissarin am LKA, und ihr Team ermitteln fieberhaft. Das Schattennetz Da wird eines Tages auch ihr eigener Kollege Ole auf dieselbe Art ermordet aufgefunden. Das Team um Brodersen ist geschockt. Wie passt das zusammen? Und was hatte Ole vor allen zu verbergen? Da passiert ein weiterer Mord. Malin Brodersen findet heraus, dass der "Albaner" Shabani, eine mysteriöse Kiezgröße, darin verwickelt scheint. Und schließlich wird ihr klar: Im LKA selbst muss dieser Shabani einen Verbindungsmann haben. Doch da ist Malin selbst schon unmittelbar in Lebensgefahr. - Ein gut gemachter Hamburg-Thriller mit viel Lokalkolorit, geschrieben von einer der versiertesten deutschen Krimiautorinnen.

Günter Bielemeier

Günter Bielemeier

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Das Schattennetz

Das Schattennetz

Anette Hinrichs
Leda (2018)

288 S.
kt.

MedienNr.: 891377
ISBN 978-3-86412-211-8
9783864122118
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.