Die Bauhaus-Stadt

Max feiert seinen 10. Geburtstag. Das kleinste der Geschenke birgt die Einladung zu einem Abenteuerurlaub in Dessau, den er zwei Monate später mit Mutter und Lotte, seiner Schwester, antritt. Das Bilderbuch beschreibt die wunderbaren Die Bauhaus-Stadt Tage, die sie in der Stadt des Bauhaus verbringen. Sie besuchen insgesamt zehn von dieser Ausbildungsstätte inspirierte Bauten miteinander; lernen Menschen kennen, die dort leben, und genießen z.B. in der Trinkhalle eine Löwenzahnlimo (vgl. Rezept, S. 17), im Bauhausgebäude bekommen sie die berühmten Bauhaus-Schnitten. - Das 1919 in Weimar gegründete Bauhaus zog 1925 nach Dessau um. Dort hinterließ es zahlreiche Spuren. Die Entdeckungsreise des kleinen Max ist nett geschrieben und führt auf kindgerechte Weise zu modernen Bauwerken, die allesamt etwas mit dem Bauhaus Dessau verbindet. Die gut gemachten Illustrationen wecken Interesse, wenn nicht die Originale, dann doch zumindest Fotos davon zu sehen. Für etwas ältere Grundschul-Kinder empfehlenswert.

Walter Zahner

Walter Zahner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die Bauhaus-Stadt

Die Bauhaus-Stadt

Ingolf Kern ; Birgit Schössow ; in Zsarbeit mit Jutta Stein
Seemann Henschel (2018)

[27] Bl. : überw. Ill. (farb.), Kt.
fest geb.

MedienNr.: 896396
ISBN 978-3-86502-406-0
9783865024060
ca. 16,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KKu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.