5 freche Mäuse machen Musik

Eines Abends hören fünf Mäusefreunde Musik. Sie machen sich auf die Suche und finden: ein Froschkonzert. Heimlich schauen sie zu, denn eigentlich ist der Zutritt nur für Frösche erlaubt. Als sie entdeckt werden, müssen die frechen 5 freche Mäuse machen Musik Mäuse das Konzert wieder verlassen. Doch sie sind so angetan, dass sie beschließen, selbst Musik zu machen. Im ganzen Haus suchen sie Material für ihre Instrumente, basteln und üben. Zuletzt hängen sie noch Plakate auf. Und dann spielen sie, was die selbst kreierten Instrumente hergeben - der Applaus ist groß. Auf der voll besetzten Tribüne entpuppen sich grau verhüllte Gestalten als verkleidete Frösche. Die Mäuse freuen sich über ihre Besucher und bitten sie zum gemeinsamen Musizieren auf die Bühne. Am Ende stimmt auch das Publikum mit ein. - Die findigen Mäuse und ihre Welt sind sehr hübsch gezeichnet. Eine wunderbare Geschichte über das freundschaftliche Miteinander, in abwechslungsreichen Farben zauberhaft bebildert. Sowohl Mäuse als auch Frösche werden schnell zu Lieblingen aller kleinen Leser. Ein Herzwärmer für alle Bestände.

Barbara Leidl

Barbara Leidl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

5 freche Mäuse machen Musik

5 freche Mäuse machen Musik

Chisato Tashiro
Mined. (2007)

[16] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 269852
ISBN 978-3-86566-058-9
9783865660589
ca. 13,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.