Alte Damen

Dass heutzutage Großmütter anders leben und ausschauen als noch vor etwa zwei Generationen, wird hier drastisch und doch humorvoll in Wort und Bild aufgezeigt. Sie sind nicht nur alte Frauen; "sie machen sich unheimlich gerne Alte Damen schick", manchmal haben sie einen heimlichen Verehrer; sie lieben Ausflüge ins Grüne, auch wenn sie vielleicht schon im Rollstuhl sitzen oder mit Krücken gehen; sie fahren Auto, und sie lassen sich keine Gelegenheit zum Feiern mit Freundinnen entgehen. Im Bild sieht man sie noch als alte Damen ihrem früheren Beruf z.B. als Primaballerina oder an der Schreibmaschine frönen. Auch wenn sie "keine Arschbomben mehr machen", aalen sie sich genüsslich am Swimmingpool. Natürlich backen sie meisterhaft Torten und Kekse und erzählen den gespannt lauschenden Enkeln von früher. - Die farbigen, markant gezeichneten Bilder mit den auffällig überstehenden Oberlippen verraten die routinierte Künstlerhandschrift und lassen die fünf "Alten Damen" wie Schwestern erscheinen. Viele Kinder werden hier ihre Oma entdecken. Die zwei- bis dreizeiligen kurzen Prosatexte sind in die doppelseitigen Bilder integriert. Das witzige Bilderbuch reizt zum Schmunzeln und wird 4- bis 6-Jährigen und noch viel mehr mancher "Alten Dame" großes Vergnügen bereiten.

Erika Lipok

Erika Lipok

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Alte Damen

Alte Damen

Franziska Kalch
Mined. (2008)

[16] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 294603
ISBN 978-3-86566-087-9
9783865660879
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: